Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen – Sasse und Partner

Sasse und Partner Rechtsanwälte aus Hamburg mahnen das unerlaubte Anbieten geschützter Werke in Tauschbörsen ab. Aktuell auch das Anbieten des Films „Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen“ der Senator Home Entertainment GmbH. Gefordert werden 800 Euro.

Sasse & Partner - Film

Tipp: Nicht zahlen und nichts unterschreiben und die Sache einer anwaltlichen Prüfung unterziehen.

Über Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht