Dr. Ulrich Bente Rechtsanwalt – Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens

Dr. Ulrich Bente Rechtsanwalt versendet derzeit Briefe an Abgemahnte, in denen er die Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens androht. Auftraggeber sei die Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft. Angeschrieben werden Anschlussinhaber, die im Jahr 2010 wegen der unerlaubten Verwertung des Films „New Moon – Biss zur Morgenstunde“ abgemahnt wurden. Dr. Ulrich Bente Rechtsanwalt bietet einen Vergleichsabschluss gegen Zahlung von 750 Euro an.

Den Betroffenen ist anzuraten, die Summen nicht zu zahlen. Sollte es zum Erlass eines Mahnbescheides kommen, sollte zudem Widerspruch eingelegt werden.

Über Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht